1941/42

Der Pokalbewerb 1942 gestaltete sich überaus erfolgreich für Rot-Weiß. Zunächst gewann man das Finale von Oberdonau, danach kämpfte sich die Vorwärts-Elf mit einem Sieg gegen den Salzburger AK bis in die 1. Hauptrunde vor! Dort wartete mit dem Wiener Sportklub ein übermächtiger sportlicher Gegner – vor 2500 Menschen am Vorwärtsplatz endete das Duell mit einer 1:4-Niederlage.

In der Meisterschaft musste man sich am Ende mit dem 4. Tabellenplatz abfinden.

 

Meisterschaft 1941/42 (Bezirksklasse Oberdonau)

Herbst

31.8.41            Vorwärts – Luftwaffen Sportverein Linz 3:1 (1:0) Kerschbaumer, Rest n.b.

7.9.41              Vorwärts – Nationalsozialistische Turn- und Sport-Gemeinschaft (NSTG) Budweis 1:3 (0:2), 800

14.9.41            Vorwärts – Urfahr 2:1 (0:1), 600

21.9.41            Admira Linz – Vorwärts 0:3 (0:0) Eigentor, Rest n.b.

5.10.41            Vorwärts – LASK 0:0, 1200

12.10.41          Germania Linz – Vorwärts 1:8 (1:2) Smitha, Rest n.b.

19.10.41          Welser SC – Vorwärts 3:4 (3:0) Hilber 2, Smitha, Eigentor

( 26.10.41        Ostmark Linz – Vorwärts 2:1 (0:1) Tragler. Später nicht gewertet, Ostmark ab 1/42 in Spielgemeinschaft mit Reichsbahn SG )

2.11.41            Vorwärts – LSV Adlerhorst Wels 7:6 (4:1 oder 3:1) Strittich 3, Tragler 2, Hilber, Anselgruber

16.11.41          Vorwärts – Hertha Wels 4:2 (2:2) Strittich, Hilber, Tragler 2

23.11.41          Amateure – Vorwärts 0:3 (0:1) Rambacher 3. 2000

7.12.41            Reichsbahn SG Linz – Vorwärts 1:2 (0:1) Strittich 2

 

Frühjahr

15.3.42            Vorwärts – Reichsbahn SG Linz 3:0 (1:0) Hilber 3. 900

22.3.42            Hertha Wels – Vorwärts 3:0 (2:0) 500

29.3.42            Vorwärts – Welser SC 2:1 (2:1) Müller, Hilber. 600

12.4.42            NSTG Budweis – Vorwärts 5:1 (1:0) Strittich. 1000

26.4.42            Luftwaffen SV Linz – Vorwärts 5:2 (1:1) Strittich, Kerschbaumer

2.5.42              LASK – Vorwärts 5:1 (0:1) Springer

3.5.42              Urfahr – Vorwärts 1:1 (1:0) Hilber

10.5.42            Vorwärts – Admira Linz 8:2 (5:0) Hilber 2, Strittich 3, Kerschbaumer, Perzetti, Eigentor

31.5.42            Vorwärts – LSV Adlerhorst Wels 5:0 (3:0) Feiner 3, Weber, Kerschbaumer. 1050/1200

7.6.42              Vorwärts – Amateure 4:4 (2:0) Tragler 2, Weber, Strittich. 1700/1800

14.6.42            Vorwärts – Germania Linz 20:0 (7:0) Weber 8, Hilber 7, Luef 3, Strittich 2. 900

Endtabelle:

  1. NSTG Budweis    22 19 0 3 91:25 38
  2. Amateure Steyr  22 16 1 5 82:40 33
  3. LSV Linz               22 15 1 6 97:34 31
  4. Vorwärts             22 14 3 5 84:44 31
  5. Adlerhorst Wels  22 12 0 10 80:57 24
  6. Reichsbahn Linz 22 8 5 9 47:65 21
  7. Linzer ASK           22 9 2 11 53:52 20
  8. Welser SC             22 8 2 12 38:69 18
  9. Hertha Wels         22 7 2 13 47:57 16
  10. SV Urfahr             22 7 1 14 38:71 15
  11. Germania Linz   22 4 1 17 36:108 9
  12. Admira Linz        22 3 0 19 36:107 6
  13. Ostmark Linz      12 4 1 7 27:43 9

 

Tschammer-Pokal 1942

14.12.41          Vorwärts – Germania Linz 11:0 (5:0) Strittich 5, Tragler 2, Bauer, Payer, Kerschbaumer, Hilber

22.2.42            Reichsbahn SG Linz – Vorwärts, Reichsbahn vom Bewerb zurückgetreten, V weiter

1.3.42              NSTG Budweis – Vorwärts 4:7 (2:5) Kerschbaumer 3, Leutgeb 2, Anselgruber, Strittich. 400

8.3.42              Vorwärts – LSV Adlerhorst Wels 4:2 (0:2) Strittich 2, Hilber 2. 900. Finale Oberdonau

 

19.4.42            Salzburger AK 1914 (Sieger Gau Salzburg) – Vorwärts 2:3 n.V. (1:1, 2:2) Hilber 2, Baier. 1500. Zwischenrunde

17.5.42            Vorwärts – Wiener Sportklub 1:4 (1:4) Strittich. 2000/2500. 1. Hauptrunde

 

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: